TechnoCompound: Auf stetiges Wachstum programmiert

Bad Sobernheim, im Februar 2021 - Hohe Kundenzufriedenheit, eine stetig steigende Nachfrage in den Kernabsatzmärkten, sowie die entschlossene Verfolgung strategischer Absatzchancen führten zu Kapazitäts- und Lagererweiterungen. Investitionen in Höhe von ca. 5 Millionen Euro wurden hierzu innerhalb der zurückliegenden 18 Monate getätigt

Die Investitionen beinhalteten unter anderem die Erweiterung der Produktionskapazität auf ca. 60.000 Jahrestonnen, durch Errichten einer zusätzlichen Compoundierlinie, den Ausbau des langglasfaserverstärkten (LFT/LGF) Segments auf 19.000 Tonnen, sowie die Erweiterung der Lagerkapazitäten auf insgesamt 22.000 Quadratmeter.  Vorstehende Kapazitäten bieten TechnoCompound damit die die Basis, die geplanten und potenziellen Mengensteigerungen in den strategischen Absatzsegmenten Polyolefin-Compounds, PP Lang- und Kurzglasfaser Compounds, den technischen Kunststoffen (PA6, PBT und PET) und Bio basierten Compounds (PLA) für Automotive und Non-Automotive Anwendungen reibungslos zu realisieren. „Um der positiven Resonanz unserer Kunden und der damit verbundenen Akzeptanz unserer Produkte weiterhin gerecht zu werden,“ so Jochen Eichstädt, Geschäftsführer der TechnoCompound GmbH, „bieten wir unseren Kunden durch die Erweiterungen bei Produktions- und Lagerkapazitäten beste Voraussetzungen für zukünftiges gemeinsames Wachstum und verstehen uns als starker und zuverlässiger Partner. Wir blicken mit Optimismus in die Zukunft.“

Die zur Polymer-Gruppe (www.polymer-gruppe.de) gehörige TechnoCompound GmbH (www.technocompound.com) in Bad Sobernheim ist ein führender Anbieter von maßgeschneiderten Kunststoff-Compounds in Europa und beschäftigt 80 Mitarbeiter. Sie verfügt über modernste Produktionsanlagen und compoundiert, veredelt und modifiziert Polymere für kundenspezifische Anwendungen. Das breite Produktportfolio funktional modifizierter Kunststoffe reicht dabei von Commodities über technische Compounds bis zu thermoplastischen Elastomeren. Der Compoundierspezialist bedient Anwendungen nahezu aller namhaften europäischen OEMs. Zu unseren Kunden zählen die Systemlieferanten (Tier1, Tier2) und die kunststoffverarbeitende Industrie in Europa, Asien und Nordamerika.

Der Name TechnoCompound steht für spezifische, qualitativ hochwertige und kosteneffiziente Kunststoff-Compounds, die nach neuesten Erkenntnissen entwickelt und auf modernsten Produktionsanlagen hergestellt werden. Das breite Produktportfolio funktional modifizierter Kunststoffe bietet umfassende Lösungen für Bauteile rund um das Automobil an. Darüber hinaus werden mit auf Rezyklat und Bio basierten Compounds nachhaltige und innovative Lösungen geboten. Werkstoffe mit geringer Dichte bieten für den Leichtbau optimale Voraussetzungen für den erfolgreichen Serieneinsatz im Automobilbau. Zum Full-Service-Angebot gehört die anwendungstechnische Unterstützung vor Ort sowie die Entwicklung von individuellen und auf eine bestimmte Anwendung zugeschnittenen Compounds. Die Polymer-Gruppe mit Sitz in Bad Sobernheim entstand aus der 1973 gegründeten Polymer-Chemie GmbH, einem konzernunabhängigen Familienunternehmen, das Kunststoffe compoundiert, veredelt und modifiziert. Flexibel und leistungsstark unterstützt sie ihre Kunden zunehmend weltweit mit innovativen und maßgeschneiderten Produkten von höchster Qualität. Heute umfasst die Polymer-Gruppe folgende Compoundierunternehmen – Polymer-Chemie, Polymer-Chemie Rus, Sun Alloys Europe, TechnoCompound, PolyMIM und SoBiCo – und beschäftigt über 500 Mitarbeiter.

Weitere Auskünfte:
Rifat Erden, TechnoCompound GmbH,
Am Gefach, D-55566 Bad Sobernheim
Tel.: +49(0) 67 51/8 56 05-472, Fax: +49(0) 67 51/8 56 05-5472
E-Mail: rifat.erden@technocompound.com

Redaktioneller Kontakt und Belegexemplare:
Karin Panknin, K.Panknin SOLUTIONS GmbH,
Propststraße 4, D-10178 Berlin
Tel.: +49 30 23 45 67 84, Mobil: +49 1726682876
E-Mail: karin.panknin@solutions-pr.de